Brautkleider

3   1   2

 

Ja, ich will: Brautmode mit Profil

Mode und Stil können ohne Bewunderer, ohne Publikum nicht sein. Und wo gäbe es mehr davon, als auf der eigenen Hochzeit? Es ist darum kein Zufall, dass mit Brautmode alles anfing.

Unmittelbar nach Schneiderlehre, Ausbildung zur Schnittdirectrice und Mode-Studium in Düsseldorf machte sich Marion Muck 1994 mit einem Atelier in Köln selbstständig – sie wollte ihre Kreativität freier entfalten, als dies in einem Unternehmen möglich gewesen wäre. Dass sich die Modedesignerin dabei auf Hochzeitskleider spezialisierte, folgte einem ähnlichen Motiv: Kaum ein anderer Bereich der Branche gewährt größere Gestaltungsspielräume.

Hochzeitskleider für Hochgefühle

Der Grund dafür: Brautmode stellt die Braut ins Rampenlicht und konzentriert sich auf deren großen Auftritt an einem einzigen außergewöhnlichen Tag. Marion Mucks Passion für konsequent individuelle Entwürfe kommt darum in ihren Kreationen für Hochzeiten besonders imposant zum Tragen.

Brautmode von Marion Muck aus Köln ist gleichermaßen sinnlich und erhaben, klar und raffiniert, stolz und romantisch. Und das gilt für alle Kollektionen. Sei es für die Prêt a Porter-Modelle, für die maßgeschneiderten Entwürfe der Couture oder für die herausragenden Exempel großer Designerkunst der Haut Couture.